Learning and Development

12. Tag der Lehre

«Renaissance des Analogen: Das Besondere des Campus-Erlebens in der digitalen Ära»

Am kommenden 12. «Tag der Lehre» gehen wir der Frage nach, welchen Mehrwert persönliche Interaktion und das soziale Miteinander in einer zunehmend digitalisierten Hochschulbildung haben. In diesem Zusammenhang stellen wir uns die Frage, was das «Besondere» der Präsenzlehre auf dem Campus ausmacht und warum es bisher nicht möglich war, das soziale Erleben im virtuellen Raum vollständig zu imitieren. Weiterhin wird auch thematisiert, welche Faktoren das Spezifische ausmachen, auf dessen Basis sich Hochschulen explizit ein Profil als Präsenzuniversität geben. Die Tagung bietet eine Plattform für einen inspirierenden Austausch zwischen Fachpersonen aus verschiedenen Fachbereichen».

Programm

Das Detailprogramm zur Tagung finden Sie im Flyer zur Tagung. 

 

  • Datum: Freitag 16. Februar 2024, 09:00 - 15:00 Uhr, mit anschliessendem Apéro
  • Ort: UniS, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern, Hörsaal S003
  • Teilnahmekosten: gratis

Tag der Lehre

Der «Tag der Lehre» wird von der Abteilung «Learning and Development» (vorm. Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung) am Vizerektorat Lehre durchgeführt. Er hat zum Ziel, die Lehre an der Universität Bern zu stärken und findet seit 2013 jeweils am letzten Freitag vor Beginn des Frühlingssemesters statt.